Corona gehabt zu haben. Dumpfheit auf Zehnquadrat.

Es fing an einem Montag an.Ich war morgens kurz raus, kam zurück und kaum die Treppe hoch.Ich war todmüde. Meine Frau meinte, „mach einen Test!“ Ja, warum nicht. Hatte ich schon zigmal gemacht, auch oft, wenn ich mich schlecht fühlte. Für die Genesung half es da schon, zu wissen, dass es kein Corona ist. So... Weiterlesen →

Müde | Warum ich als Pfarrer gerade ratlos bin.

Normalerweise verteile ich hier Ideen.Heute teile ich Ratlosigkeit.Weil ich einfach nicht weiß, wie ich arbeiten soll. Es ist nicht so, dass es nicht gute Ideen gibt. Landauf, landab sehe ich Tolles.Und doch hinterfrage ich meine Rolle als Pfarrer in dieser Krise, weil ich merke, dass ich die Menschen meiner Gemeinde an vielen Orten eben nicht... Weiterlesen →

#mülheimbetet

Es ist ein Zwiespalt dieser Tage: Wie können wir als Kirche unserem Auftrag nachkommen, wie können wir Hoffnung streuen, Ängste nehmen – und wie können wir den Menschen die Chance geben, spirituell auftanken?Eine reine Internetkirchlichkeit fällt bei uns raus, denn viele fühlen sich zu alt fürs Internet oder überfordert von einem gestreamten Gebet. Drum wollen wir... Weiterlesen →

Einkaufen für Gefährdete

Die Idee ist nicht von uns, sie ist inzwischen weit verbreitet – aber sie ist gut. Menschen kaufen für jene ein, die gefährdet sind und sich nicht raustrauen.Koordiniert wird das ganze folgendermaßen: Prepaidkarte kaufen und in ein altes Handy stecken.Mailbox besprechen mit Bitte um Name und Nummer.Zettel drucken, auf denen die Nummer steht.Whatsapp-Gruppe gründen, die die... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑